Bohnenmosaikvirus

Kristina Bachteler
Erstellt: 26.06.2021
In diese Taifun Sojainfo beschreibt Taifun Tofu das Sojabohnenmosaikvirus, ein weltweit verbreitetes Virus, das bei Soja zu Ertragsausfällen, verminderter Saatgutqualität und geringerer Knöllchenbildung führen kann. Die Symptome an befallenen Pflanzen reichen von keinen sichtbaren Symptomen bis hin zu stark verformten Pflanzen und gefleckten Samen. Die effektivste Maßnahme zu Vermeidung eines Befalls ist die Verwendung von möglichst virusfreiem Saatgut. Neben infiziertem Saatgut können noch Blattläuse als Überträger vorkommen. Hierzulande spielen Läuse aber im Sojaanbau bisher keine Rolle, so dass sie bei uns als Vektoren vernachlässigt werden können.

Downloads

Über diesen Download

AutorInnen: Kristina Bachteler
Danksagung: Gefördert durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft aufgrund des Beschlusses des Deutschen Bundestags im Rahmen der Eiweißpflanzenstragtegie. Legumes Translated wird von der Europäischen Union im Rahmen des Forschungs- und Innovationsprogrammes Horizon 2020 unter dem Fördervertrag Nr. 817634 gefördert.

Für Fragen zu Herausgeber, Zitierweise und Copyright beziehen Sie sich bitte auf den Originalartikel.

Die Verantwortung für den Inhalt liegt allein bei den Autorinnen und Autoren. Es werden keine Garantien, weder ausdrücklich noch indirekt, in Bezug auf die bereitgestellten Informationen gegeben. Informationen bezüglich der Verwendung von Pflanzenschutzmitteln (Pestiziden) müssen mit dem Produkt-Datenblättern oder anderen Quellen von Produktregistrierungen abgeglichen werden.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken