Körnererbsen in der Schweinefütterung

Isabella Munder, Astrid Heid, Sarah Wochner
Veröffentlicht: 12.05.2021
In diesem Video berichtet Schweinehalter Martin Hanselmann über seine Erfahrungen im Anbau und Verfütterung von Erbsen an die Schweine. Er bewirtschaftet einen Nebenerwerbsbetrieb in Kerleweck, Deutschland und hält schwäbisch-hällische Mastschweine auf 550 Mastplätzen mit angegliederter Ferkelaufzucht. Die Vermarktung erfolgt über die bäuerliche Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall. Einen Großteil des Futters baut er auf eigenen Ackerflächen mit Gerste, Weizen, Mais, Triticale und Erbsen an. Die Erbse ist ein willkommener Ausgleich in der Fruchtfolge. Der Anteil der Erbsen in der Schweinefütterung, in End- und Mittelmast, liegt bei fünf Prozent.

Latest

About this video

Publisher: Bäuerliche Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall
Producer: Astrid Heid, Sarah Wochner, Isabella Munder

Copyright: © All rights reserved. Reproduction and dissemination for non-commercial purposes are authorised provided the source is fully acknowledged.

Acknowledgement: Die Untertitel für dieses Video wurden im Rahmen des Projekts Legumes Translated übersetzt, welches von der Europäischen Union im Rahmen von Horizon 2020, Fördervertrag Nr. 817634, gefördert wird.
Zitierung: Heid, A., Wochner, S., Munder, I., 2021. Körnererbsen in der Schweinefütterung. Bäuerliche Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall. www.legumehub.eu

The content is solely the responsibility of the producer. No warranties, expressed or implied, are made with respect to the information provided. Information relating to the use of plant protection products (pesticides) must be checked against the product label or other sources of product registration information.

0 Kommentare