Mulchsaat für Sommerungen

Landwirtschaftskammer Oberösterreich, Boden.Wasser.Schutz Beratung
Veröffentlicht: 16.02.2021
Mulchsaat ist ein Anbauverfahren, bei dem das Saatgut in gemulchte Pflanzenreste eingesät wird. Ziel der Mulchsaatpraxis ist ein weitgehend durchgängiger Erosionsschutz des Bodens im Jahresverlauf. Dabei werden nichtwendende Bodenbearbeitungsgeräte eingesetzt, die nur oberflächlich arbeiten und die Bodenstruktur schonen.

Latest

About this video

Publisher: Landwirtschaftskammer Oberösterreich, Boden.Wasser.Schutz Beratung
Producer: Landwirtschaftskammer Oberösterreich, Boden.Wasser.Schutz Beratung

Copyright: © All rights reserved. Reproduction and dissemination for non-commercial purposes are authorised provided the source is fully acknowledged.

Acknowledgement: Die Untertitel für dieses Video wurden im Rahmen des Projekts Legumes Translated übersetzt, welches von der Europäischen Union im Rahmen von Horizon 2020, Fördervertrag Nr. 817634, gefördert wird.
Zitierung: Landwirtschaftskammer Oberösterreich, Boden.Wasser.Schutz Beratung, 2020. Mulchsaat für Sommerungen. Legume Hub. www.legumehub.eu

The content is solely the responsibility of the producer. No warranties, expressed or implied, are made with respect to the information provided. Information relating to the use of plant protection products (pesticides) must be checked against the product label or other sources of product registration information.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken