Nährstoffentzüge durch Soja

Kristina Bachteler
Veröffentlicht: 22.02.2022
Sojapflanzen sind Pflanzen mit sehr guter Nährstoffaneignung und normalerweise ist eine Düngung vor Sojaanbau nicht üblich. Soja hat zwar einen höheren Bedarf an Stickstoff als bspw. Mais, kann aber 50–60% des Bedarfs durch die Fixierung von Luftstickstoff decken (University of Iowa, 2007). In einzelnen Fällen und bestimmten Mangelstandorten kann durch gezielte Düngergaben der Ertrag und die Qualität des Erntegutes erhöht werden. Nähere Informationen finden Sie in dieser Taifun - Broschüre.

Latest

Downloads

About this article

Autoren: Kristina Bachteler
Acknowledgement: Gefördert durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft aufgrund des Beschlusses des Deutschen Bundestags im Rahmen der Eiweißpflanzenstragtegie.

For matters related to publisher, citation and copyright, please refer to the original article.

The content is solely the responsibility of the authors. No warranties, expressed or implied, are made with respect to the information provided. Information relating to the use of plant protection products (pesticides) must be checked against the product label or other sources of product registration information.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken