Entwicklungsstadien und Bedürfnisse der Sojabohne

Kristina Bachteler
Erstellt: 22.02.2022
Die Dauer der vegetativen Wachstumsphase ist abhängig von der Reifegruppe der Sorten. So zeigten in Versuchen mit Sojabohnensorten verschiedener Reifegruppen die später reifen Sorten auf Grund ihrer längeren vegetativen Wachstumsphase eine höhere Bildung an Biomasse als die frühreiferen Sorten (Egli, 2010). Im Vergleich bildeten Sorten der Reifegruppe IV bei Saat Mitte Mai 44% mehr Biomasse in 23 Tagen als zeitgleich gesäte Pflanzen der Reifegruppe I (Egli und Bruening, 2000). Näheres dazu finden Sie in dieser Taifun - Broschüre.

Downloads

  • Download articleKristina BachtelerEntwicklungsstadien und Bedürfnisse der Sojabohne

Über diesen Download

AutorInnen: Kristina Bachteler
Danksagung: Gefördert durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft aufgrund des Beschlusses des Deutschen Bundestags im Rahmen der Eiweißpflanzenstragtegie. Legumes Translated wird von der Europäischen Union im Rahmen des Forschungs- und Innovationsprogrammes Horizon 2020 unter dem Fördervertrag Nr. 817634 gefördert.

Für Fragen zu Herausgeber, Zitierweise und Copyright beziehen Sie sich bitte auf den Originalartikel.

Die Verantwortung für den Inhalt liegt allein bei den Autorinnen und Autoren. Es werden keine Garantien, weder ausdrücklich noch indirekt, in Bezug auf die bereitgestellten Informationen gegeben. Informationen bezüglich der Verwendung von Pflanzenschutzmitteln (Pestiziden) müssen mit dem Produkt-Datenblättern oder anderen Quellen von Produktregistrierungen abgeglichen werden.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken