Szenarien für den Proteinwandel in Europa

Veröffentlicht: 17.05.2021
Leguminosen können eine entscheidende Rolle bei der Verbesserung der Stabilität der europäischen Landwirtschaftssysteme spielen und zu nachhaltigeren Nahrungsmittelsystemen beitragen. Um diese bedeutende Perspektive für die zukünftige Proteinversorgung zu erforschen, fand der fünfte "Protein Paradoxes" Workshop in einem hybriden (online/offline) Setting statt und wurde vom Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) organisiert. Während des Workshops entwickelten junge WissenschaftlerInnen gemeinsam mit Leguminosen-ExpertInnen eine Reihe neuartiger Zukunftsszenarien für eine bessere Nutzung von Körnerleguminosen mit dem Fokus auf Ernährungssysteme in Europa.

Latest

About this video

Publisher: ZALF
Producer: Inka Notz

Copyright: © All rights reserved. Reproduction and dissemination for non-commercial purposes are authorised provided the source is fully acknowledged.

Acknowledgement: Die Untertitel für dieses Video wurden im Rahmen des Projekts Legumes Translated übersetzt, welches von der Europäischen Union im Rahmen von Horizon 2020, Fördervertrag Nr. 817634, gefördert wird.
Zitierung: Notz, I.,, 2021. Szenarien für den Proteinwandel in Europa. ZALF. www.legumehub.eu

The content is solely the responsibility of the producer. No warranties, expressed or implied, are made with respect to the information provided. Information relating to the use of plant protection products (pesticides) must be checked against the product label or other sources of product registration information.

0 Kommentare