Möglichkeiten zur Bildung von verwertungsorientierten Preisindikatoren für Futtererbsen und Ackerbohnen

Im Vergleich zur veröffentlichten Marktpreisberichterstattung
Bruno Kezeya, Marcus Mergenthaler, Ina Stute, Wolfgang Strauss and Bernhard Carl Schäfer
Erstellt: 26.06.2021
Ziel der vorliegenden Untersuchung im Rahmen des EU-Projekts LegValue ist es, Ansätze für die Entwicklung von Preisindikatoren für die beiden grobkörnigen Leguminosen Ackerbohnen (AB) und Futtererbsen (FE) zu entwickeln. Die vorliegende Arbeit führt dazu im ersten Schritt eine empirische, regressionsanalytisch basierte Schätzung von Preisindikatoren für FE und AB basierend auf den Preisen von zwei Substituten durch. Der zweite Teil entwickelt einen Preisindikator aufgrund der Futterwerte von FE und AB in der Schweinefütterung und wird den Erzeugerpreisen aus der Marktpreisberichterstattung gegenübergestellt. Im dritten Ansatz werden die „Werte je Einheit“ (engl. unit values) im Außenhandel von FE und AB berechnet, die ebenfalls einen Hinweis auf die Bewertung der Leguminosen geben und damit als Preisindikator herangezogen werden können. Abschließend erfolgt eine Gegenüberstellung der Preisindikatoren. Diese Preisindikatoren sollen dazu dienen, Marktakteuren eine bessere Preisorientierung zu geben, Anreize bieten eine breiter fundierte Marktpreisberichterstattung für die Zukunft aufzubauen und mögliche Preisverzerrungen durch das Ausüben von Marktmacht auszugleichen.

Downloads

  • Download articleBruno Kezeya Sepngang et al.Möglichkeiten zur Bildung von verwertungsorientierten Preisindikatoren für Futtererbsen und Ackerbohnen im Vergleich zur veröffentlichten Marktpreisberichterstattung

Über diesen Download

AutorInnen: Bruno Kezeya, Marcus Mergenthaler, Ina Stute, Wolfgang Strauss and Bernhard Carl Schäfer
Danksagung: LEGVALUE wird von der Europäischen Union im Rahmen des Forschungs- und Innovationsprogrammes Horizon 2020 unter dem Fördervertrag Nr. 727672 gefördert.

Für Fragen zu Herausgeber, Zitierweise und Copyright beziehen Sie sich bitte auf den Originalartikel.

Die Verantwortung für den Inhalt liegt allein bei den Autorinnen und Autoren. Es werden keine Garantien, weder ausdrücklich noch indirekt, in Bezug auf die bereitgestellten Informationen gegeben. Informationen bezüglich der Verwendung von Pflanzenschutzmitteln (Pestiziden) müssen mit dem Produkt-Datenblättern oder anderen Quellen von Produktregistrierungen abgeglichen werden.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken